Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte der Fachberatung Medienbildung

Die Arbeitsbereiche der Fachberatung Medienbildung können durch drei Begriffspaare beschrieben werden.

Beratung und Unterstützung

Unser Ansatzpunkt ist die systemische Beratung. So begleiten wir Sie beispielsweise im Prozess zu ihrem eigenen schulischen Medienbildungskonzept. Wir unterstützen und beraten Sie aber auch bei allen anderen Fragestellungen die Medienbildung oder den Medieneinsatz betreffend, wie beispielsweise den konkrete Einsatz eines Mediums im Unterricht oder die Weiterentwicklung ihrer schulischen Medienarbeit. Wir beraten in diesen Fragen auch die Schuladministration, im Rahmen unserer Arbeit in Steuergruppen und bei Pilotprojekten.

Förderung und Qualifizierung

Zu diesem Schwerpunkt unserer Arbeit zählen neben der Weiterqualifikation von IT-Beauftragten und der Fachberatung auch die Fortbildung der Medienkompetenz der Lehrerinnen und Lehrer. Wenn Sie konkrete Fortbildungsbedarfe haben oder Unterstützung bei der Organisation von schulischen Fortbildungen im Bereich Medienbildung (bspw. Organisation von Schulentwicklungstagen) benötigen, dann helfen wir Ihnen gern weiter. Außerdem haben wir in den Medienzentren der Landkreise Limburg-Weilburg und Lahn-Dill auch die Möglichkeit gezielte Fortbildungen anzubieten. Sie finden das aktuelle Fortbildungsangebot auf dieser Seite.

Vernetzung und Vertretung

Als Teil der „landkreisübergreifenden“ IT Steuergruppe, die Vertreter des staatlichen Schulamtes, der Medienzentren und der Fachberatung Medienbildung (des SSA) an einen Tisch bringt, können wir die Interessen „alle“ Schulen direkt vertreten und auf der anderen Seite die Schuladministration Ausstattungs- oder Konzeptionsfragen beraten. Hierzu zählt bspw. auch die Weiterentwicklung der A.D. Softwarestrukturen.

Ebenfalls bieten wir halbjährliche IT-Beauftragten-Treffen für die verschiedenen Schulformen und Schulverbundarbeit an, um die Vernetzung voranzutreiben und damit nachhaltig die Medienbildung in beiden Landkreisen zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.